Anliegen

Eine unserer Aufgaben seit 2004 ist es, alle BürgerInneninteressen aufzunehmen und zu koordinieren um mit diesen Erkenntnissen optimale Ergebnisse zu erzielen. Alle großen Werbeversprechungen lösen sich oftmals in Kompromissen auf. Wir erreichen mit den BürgerInnen, durch unsere Art von Kommunikation, wie offene Fraktionssitzungen und BürgerInnenbefragungen, eine Veränderung, die uns allen zugute kommt.

Aussicht

***

Pflichtgemäße Veröffentlichung in “Amtsblättchen”, verlieren sich im Dunst der Informationsflut und in unverständlichem Amtsdeutsch. Das ist für uns keine BürgerInnennähe, kein Rückschluß mit den Menschen, die sich für ihren Lebensmittelpunkt einbringen möchten. In vielfachen Veröffentlichungen haben wir gezeigt, dass es auch anders geht. Wir verstehen uns als wirkliche BürgerInnenvertreter, die in Rückfragen mit den BürgerInnen die Belange der Menschen beraten.

Buerginformation

***

Unter dem Motto “Wo drückt der Schuh?” verteilte unsere Initiative in der Anfangszeit regelmäßig Zettel in alle Haushalte von Ochtendung. Hier hatten die Menschen die Möglichkeit, uns Fragen, Anregungen oder Probleme zu übermitteln. Da wir inzwischen über Ochtendung hinaus, sogar bundesweite Arbeit leisten, können Sie uns eine elektronische Nachricht zukommen lassen. Wir bearbeiten Ihre Eingaben umgehend. Gerne können Sie uns auch postalisch schreiben und zur Festungstraße 9 in 56299 Ochtendung schicken. Wir leiten das Schreiben an die zuständigen AnsprechpartnerInnen weiter.

Wo_drueckt

***

Vor unserer ersten Kandidatur haben wir uns ernsthaft gefragt, ob es sich überhaupt noch lohnt, wählen zu gehen. Immer wieder hatten wir den Eindruck, dass die Politik nicht für die WählerInnen gemacht wird. Eine niedrige Wahlbeteiligung der Bevölkerung war für uns verständlich – es gab keine wirkliche Alternative. Wir haben uns im Jahr 2004 im Kreis Mayen-Koblenz als Bürgerinitiative gegründet und den etablierten Politikern von Anfang an gezeigt, wie Demokratie funktionieren kann. In der Schlussfolgerung heißt es für uns heute, nicht nur wählen zu gehen, sondern sich zur Wahl zu stellen!

Nichtwaehlen

***

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>