ÖPNV-Vortrag mit Dr. Karl-Georg Schroll

2021-09-14_Handzettel_SchrollPendlerstaus auf den Straßen sind inzwischen zur Regel geworden. Das gilt für die Innenstädte ebenso wie für die Zufahrtsstrecken aus dem Umland. Wie kann das durch Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs wirksam verändert werden? Und wie können die dafür notwendigen Investitionen intelligent finanziert werden? Mit diesen Fragen hat sich der Sozial- und Verkehrswissenschaftler Dr. Karl-Georg Schroll intensiv beschäftigt. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen wird er in der kommenden Woche in Neuwied vorstellen. Dazu lädt als Veranstalter „Ich tu’s -DIE BÜRGER- Initiative e.V.“, Kreisgruppe Neuwied ein. Der Vortrag mit anschließender Diskussion findet am Dienstag 14.09.2021 um 18:00 Uhr im Event-Bootshaus an der Rheinbrücke, Rheinstr. 80, statt. Einlass ist ab 17:30 Uhr.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird um Voranmeldung unter info@ich-tus.de gebeten.

Offener Brief an den Oberbürgermeister der Stadt Neuwied

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Jan Einig,

weil sich bereits seit Jahren die notwendige Strukturanpassung der Kommunen an die  veränderten Erwartungen und Bedarfe der Bevölkerung abzeichnet und das auch in Neuwied inzwischen unübersehbar ist, appellieren wir an Sie als Chef der städtischen Verwaltung, dieser Notwendigkeit durch Entwicklung eines Gesamtkonzeptes zur innerstädtischen Entwicklung Rechnung zu tragen.
Die Form des „Offenen Briefs“ haben wir gewählt, weil wir meinen, dass die behandelte Thematik von breitem öffentlichen Interesse ist. Wir möchten mit den nachstehenden Vorschlägen zu einem konstruktiven kommunalen Dialog beitragen und freuen uns auf Ihre Reaktion.

VISION 2030 für die Innenstadt von Neuwied
Ansatz zu einem Gesamtkonzept

weiterlesen