Vorschlag für Stimmzettel eingereicht

2017-02-03_StimmzettelabgabeAm Freitag, 03.02. haben der 1. Vorsitzende von “Ich tu’s”, Jürgen Stange und der Bürgermeisterkandidat Horst Mahncke einen Verbesserungs- / Novellierungsvorschlag bei der VG-Maifeld abgegeben. Es geht für die Wählerinnen und Wähler darum: Auch legal mit einem “Nein” stimmen zu dürfen / zu können. Ganz neu ist dieses “Nein” auf einem Stimmzettel nicht. Es ist z.B. gemäß § 75 Abs. 1, Kommunalwahl-Ordnung gesetzlich vorgeschrieben bei Einzelbewerbern auch mit einem “Nein” stimmen zu dürfen, bzw. zu können. Stange und Mahncke möchten sich allgemein für eine wieder verstärkt zunehmende Wahlbeteiligung einsetzen. Dies gilt selbstverständlich auch für die bevorstehende Wahl, am 19.03.2017. weiterlesen