“Ich tu’s” gegen “Parteiendiktatur”

Alle_Parteien_sind_eine_QualDie Bürgerinitiative „Ich tu’s“ wurde 2004 durch politikverdrossene MaifelderInnen gegründet. Die etablierten Parteien und deren Politikdarsteller entschieden zu oft bürgerfern, aber dafür immer auf Kosten der BürgerInnen. Seit 2009 ist „Ich tu’s“ nicht nur im Ortsgemeinderat Ochtendung, sondern auch im Verbandsgemeinderat Maifeld und sogar im Kreistag Mayen-Koblenz vertreten. 4 Hochburgen der CDU wurden 2009 gekippt: Ochtendung, Polch, VG-Maifeld und der Kreistag-MYK.

Aber auch in Zukunft gilt es für die Initiave „Ich tu’s“ gegen bestehenden, politischen Klüngel und Vetternwirtschaft zu agieren. Öffentliche und im Besonderen hochdotierte Posten müssen ausgeschrieben und dürfen nicht mehr „unter der Hand vergeben“ werden. Der Kreistag und auch andere Gremien dürfen kein Selbstbedienungsladen mehr für Mandatsträger / „verdiente Parteimitglieder“ / Ehefrauen / Lebenspartner sein. In allen Räten sollten mehr BürgerInnen vertreten sein, um so der “Parteiendiktatur” Paroli zu bieten. Demokratie muss wieder von unten nach oben stattfinden können und nicht von oben diktiert werden. weiterlesen